Logo der Universität Wien

Anerkennungen aus dem Ausland (Austausch Japan)

Mitzubringen in die Sprechstunde der SPL für Anerkennungen aus dem Ausland (Austausch Japan):

1)  Vorausbescheid = "NON-EU STUDENT EXCHANGE STIPENDIENPROGRAMM / ANTRAG – ANERKENNUNG – NACHWEIS STUDIENERFOLG"

2)  Originalzeugnis + eine Kopie
(Wenn noch kein Originalzeugnis vorhanden, dann etwas vergleichbar Brauchbares, womit wir arbeiten können)

3)  alle brauchbaren Unterlagen aus Japan (Kursbeschreibungen, evtl. Hausübungen, SE-Arbeit, wenn Sie ein SE anerkannt haben möchten),
damit eine Gleichwertigkeit der LVen festgestellt werden kann

4)  aktuelles Sammelzeugnis von der Uni Wien

5)  falls Sie Sprachkurse aus den Pflicht-LVen anerkannt haben möchten, mit den Sprachlehrern abklären (für Praxiskurse mit Frau Maderdonner oder Frau Tochigi, für Theorie mit Herrn Seidl)
und auf einer Zeugniskopie oder post-it eine informelle Bestätigung schreiben lassen.
Zu Theorie 5 bitte zusätzliche Info weiter unten lesen.

6)  Auflistung, was Sie wofür anerkannt haben möchten (Vorschläge müssen von Ihnen kommen)

Nähere Info zum Ausfüllen der Anerkennungstabelle:
Auf der Tabelle links:
alle LVen aus Japan (Datum frei halten),
unter den "ECTS" die credits oder units eintragen,
die japanische Note eintragen.
Bitte – wenn möglich - einen Nachweis mitbringen, wie viele Stunden die LVen jeweils gedauert haben.
Auf der Tabelle rechts:
NUR die Module (kein LV-Titel), für welche Sie die LV anerkannt haben möchten (siehe Studienplan),
ECTS (wie sie bei uns vorgeschrieben sind) und
umgerechnete Note.
(Diese Unterlage gilt als Arbeitsunterlage - muss nicht völlig korrekt sein, Änderungen/Korrekturen werden im Laufe des Gesprächs durchgeführt.)

Ad Theorie 5:

Alle, die während des Auslandsjahres keine JLPT1/2-Prüfung abgelegt haben bzw. über LV-Unterlagen nicht nachweisen können, in Japan über etwa 85% der jōyōkanji Prüfungen abgelegt zu haben, müssen zwecks Anerkennung von Theorie 5 einen Zusatzprüfung über 1095 kanji ablegen.
Diese 1095 kanji umfassen alle Schriftzeichen, die in den bei uns derzeit verwendeten Lehrbüchern nicht vorkommen. In der aktuellen Excel-Liste sind dies die mit „Z“ in der Spalte „Band“ gekennzeichneten kanji.
Prüfungstermin ist am MI 11. Oktober, 11:00 Uhr, Gr. Besprechungszimmer der Japanologie (neben dem Sekretariat).
Rechtzeitige Anmeldung per Mail an Bernhard Seidl ist verpflichtend.
Sollten Sie die kanji-Liste benötigen, merken Sie dies in Ihrem Mail bitte ebenfalls an.

Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0